info

Krankenkasse

Wo muss ich die Bonuszahlung für Gesundheitsvorsorge von der Krankenkasse eintragen?

Die Bonuszahlung der Krankenkasse ist eine Einnahme, die rechnerisch den zuvor gezahlten Krankenkassenbeitrag reduziert. Der wird als Vorsorgeaufwand steuerlich geltend gemacht, sprich vom steuerpflichtigen Einkommen abgezogen. Der erhaltene Bonus muss seinerseits dem Finanzamt gegenüber als Einnahme erklärt werden. In der Anlage „Vorsorgeaufwand“ zum Mantelbogen der Einkommensteuererklärung wird der erhaltene Bonus unter der laufenden Nummer 23 […]

weiterlesen 0

Wie viel Beratung durch meine Hebamme zahlt die Krankenkasse?

Die gesetzliche Krankenkasse zahlt die Beratung der Hebamme rund um die Schwangerschaft und Geburt. Die Hilfe einer Hebamme kann schon am Beginn einer Schwangerschaft beansprucht werden. Wenn eine Mutter stillt, so hat sie sogar bis zum Ende der Stillzeit Anspruch auf Beratungsleistungen der Hebamme. Auch die Mutterschaftsvorsorge kann von einer Hebamme durchgeführt werden. Planen Sie […]

weiterlesen 0

Was müssen Ehepaare und Familien bei der Wahl der Krankenkasse beachten?

Sofern das Einkommen des Hauptverdieners die jährliche Beitragsbemessungsgrenze für die Krankenkassen übersteigt, besteht die Wahlmöglichkeit zwischen der freiwilligen Mitgliedschaft in einer gesetzlichen Krankenkasse sowie der Zugehörigkeit zu einer privaten Krankenversicherung. Die gravierenden Unterschiede zwischen beiden sind die medizinische Versorgung sowie der Versicherungsbeitrag mit seiner Gestaltung und der Beitragshöhe. Die gesetzlichen Krankenkassen sind Familienversicherungen. Der Beitrag […]

weiterlesen 0

Welche Krankenversicherungsanbieter gibt es?

Das duale Krankenversicherungssystem in Deutschland gliedert sich in die gesetzlichen Krankenkassen sowie in die privaten Krankenversicherungen. Der Gesetzgeber gibt vor, welcher Personenkreis, wie es genannt wird, sich gesetzlich versichern muss, sich in einer der gesetzlichen Krankenkassen freiwillig versichern, oder aber für die Mitgliedschaft in einer privaten Krankenversicherung entscheiden kann. Die bundesweit rund zehn Dutzend gesetzlichen […]

weiterlesen 0

Wann kann man die Krankenkasse wechseln?

Krankenkasse wechseln – Kündigungsfristen kennen Spätestens mit der Einführung eines individuellen Zusatzbeitrages in der gesetzlichen Krankenversicherung werden viele Versicherte über einen Wechsel ihrer Krankenkasse nachdenken. Steht die Wechselabsicht fest, gilt es entsprechende Kündigungsfristen zu beachten. Grundsätzlich sind GKV-Versicherte 18 Monate an die einmal gewählte Krankenkasse gebunden. Die Kündigung kann dabei unter Einhaltung einer zweimonatigen Kündigungsfrist […]

weiterlesen 0

Was muss ich tun damit meine Krankenkasse zahlt?

Die Kosten für eine Behandlung von Angehörigen der gesetzlichen Krankenkassen rechnet der niedergelassene Arzt beziehungsweise der Krankenhausträger direkt mit der Krankenkasse ab. Der Patient wird nach Vorlage seiner Mitgliedskarte behandelt, ohne dass er dafür bezahlen muss. Anders ist die Situation bei Privatversicherten, also bei Angehörigen einer der privaten Krankenversicherungen. Sie sind als Privatpatient ein Vertragspartner […]

weiterlesen 0

Warum müssen Arbeitnehmer ein Exemplar der Krankschreibung an die Krankenkasse senden?

Die umgangssprachlich als Krankschreibung bezeichnete Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung besteht aus drei Teilen, von welchen einer als Bestandteil der Patientenakte beim Arzt verbleibt. Der Patient reicht ein Formular beim Arbeitgeber und ein weiteres bei seiner Krankenversicherung ein. Dabei enthält ausschließlich das für die Krankenkasse bestimmte Blatt Angaben zur gestellten Diagnose. Diese benötigt die Krankmeldung, um bei mehreren Krankschreibungen […]

weiterlesen 0

Wieviel Prozent seiner Rente bezahlt ein Rentner für die Krankenkasse?

Auch beim Rentner unterscheidet die Krankenkasse zwischen der gesetzlichen und der freiwilligen Versicherung. Pflichtversichertes Mitglied der Krankenkasse als Rentner kann nur werden, wer bestimmte Vorversicherungszeiten in der gesetzlichen Krankenversicherung hat. Seit dem Beginn der Erwerbstätigkeit sollte der Rentner bis zur Rentenantragsstellung 90 Prozent der zweiten Hälfte seines Berufslebens gesetzlich krankenversichert gewesen sein. Ist das erfüllt, […]

weiterlesen 0

Woher bekomme ich eine Mitgliedsbescheinigung der Krankenkasse?

Wenn Sie ein Studium oder einen neuen Job beginnen wollen, werden Sie möglicherweise nach einer Mitgliedsbescheinigung von Ihrer Krankenkasse gefragt. Auf einer solchen Mitgliedsbescheinigung ist Ihre Krankenversicherungsnummer vermerkt sowie der Zeitpunkt, ab dem Sie Mitglied bei dieser Krankenversicherung sind. Falls Sie Ihre Krankenversicherung wechseln wollen, könnten Sie für die neue Versicherung ebenfalls eine Mitgliedsbescheinigung vorlegen […]

weiterlesen 0

Was müssen Studenten bei der Wahl der Krankenversicherung beachten?

Sie können sich als Student von der gesetzlichen Krankenversicherung befreien lassen und einer privaten Krankenkasse beitreten. An diese Entscheidung sind Sie während Ihres gesamten Studiums gebunden, sofern Sie nicht aufgrund einer umfangreichen Erwerbstätigkeit als Arbeitnehmer versicherungspflichtig werden. Der Bachelor-Studiengang und das Master-Studium gelten als ein gemeinsames Studium, sodass die Bindung an die Wahl des gesetzlichen […]

weiterlesen 0